Willkommen beim OGV Neckarhausen e.V.

 

Aktuelles

Hauptversammlung des OGV

am Donnerstag 01. März findet unsere diesjährige Hauptversammlung statt.

 

Tagesordnung der Hauptversammlung 2018

1.   Begrüßung durch den Vorstand

2.   Totenehrung

3.   Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

4.   Jahresbericht des Schriftführers

5.   Jahresbericht des Kassiers

6.   Bericht der Kassenprüfer

7.   Entlastung der gesamten Vorstandschaft und der Kassenprüfer

8.   Wahl der Vorstandsmitglieder, zur Wahl stehen:

      Ulrich Micko als Beisitzer im Vorstand

      Patric Häfner als Beisitzer im Vorstand

9.   Anträge und Anfragen

10. Fachvortrag - Neuerungen beim Pflanzenschutz - Auszug aus der                       Fortbildungsveranstaltung zum Sachkundenachweis  (Martin Riedel)

11. Verschiedenes

12. Bilder - Vortrag unseres Vereinsfotografen Werner Bauknecht

      Rückblicke 2017 und historische Bilder aus dem Jahre 1983

Patric Häfner
Ulrich Micko

Impressionen aus dem Vereinsgarten

Blütenmeer Vereinsgarten

 

 Hauptsächlich unserem Vereinskameraden Werner Bauknecht, zusammen mit Ulrich Renzler und Karl Vollmerist es zu verdanken, dass sich unser Vereinsgarten in den letzten Jahren zu einem wahren blühendem Schmuckstück entwickelt hat.

Auch die mehrmals jährlichen Mäharbeiten auf unseren beiden Vereinswiesen durch Alfred Lindner, tragen zur Pflege und dem schönen Aussehen bei.

Der Vereinsgarten kann gerne besichtigt werden - zu finden ist er hinter der Gärtnerei Hettinger in Neckarhausen.

 

Impressionen aus unserem Vereinsgarten


Vereinsausflug in die Pfalz

Unser Vereinsausflug am 9. September versprach dieses Jahr total verregnet zu werden. Die Anfahrt war es dann auch. Aber bei der Ankunft auf Schloss Villa Ludwigshöhe war es von oben bereits trocken, sodass für wir unser Vesper keinen Regenschirm mehr brauchten.. Mit dem Sessellift ging es dann hoch zur Rietburg von der man, selbst wenn man im Cafe saß, einen tollen Ausblick hatte (s. Titelbild Hambacher Schloss und den Blick auf die Rheinebene).

Auch bei der sehr interessanten Stadtführung durch Maikammer blieb es trocken und die Temperatur war bereits sehr angenehm.Der Ausklang der Stadtführung war in der Videothek die von mehreren ortsansessigen Winzern in einem sanierten öffentlichen Gebäude betrieben wird. Man konnte auch eine Weinprobe verkosten und den Wein natürlich auch kaufen.

Der Ausklang fand auf den Marienhof in Venningen statt. Dort genossen wir die gute Pfälzer Küche und selbst produzierten Wein den man auch käuflich erwerben konnte.

Bilder vom Vereinsausflug

Auch wenn es auf den Bildern, aufgrund des Wetters, nicht so klar herauskommt, merkt man doch an der Vegetation, dass es sich bei der Pfalz um eine der wärmsten Regionen Deutschlands handelt. Es gedeihen dort Feigen, Zitronen und Pflanzen, die in anderen Regionen "noch" nicht heimisch geworden sind.